About

Hallo, ich bin

… das verlassene Erzeungis eines Feiglings, der sich kurz nach der Geburt davon machte-
… die verlorene Tochter einer Mutter mit einem Rückgrat aus Selbstmitleid-
… das verzogene (Stief-)Kind eines Soldaten; geprägt durch militärischen Drill und Missbrauch-

Ich bin das Ergebnis all dessen in ihren Dreißigern, die noch immer nicht weiß, wer sie ist und wo in der Welt sie hin gehört. Eine hochsensible/-emotionale Person, die ihren Verstand niemals ausschaltet und Angst vor Kontrollverlust hat. Macht und Kontrolle sind die Kernthemen, die ich wieder in die Mitte bringen möchte. So schreibe ich vor allem über Dinge aus der Vergangenheit, von deren allmächtigen Mechanismen ich mich viel zu lange beherrschen ließ.


Die Kleine, der verboten wurde über all dies zu sprechen, will endlich erwachsen werden.
Deshalb hat sie jetzt das Wort.

Ihre Lieblingsfarbe ist violett.